Zuchtverbot für Mops & Co.

Ab sofort gilt ein Zuchtverbot für Mops & Co. Die Niederlande sind Vorreiter einer längst überfälligen Entwicklung, wie wir finden. Qualzuchten werden hoffentlich bald auch weltweit endlich ein Ende gesetzt!
Simone Braun, 04.06.2019
Lesezeit: 2 Minuten
Diese Tierquälerei hat bald ein Ende

Ab sofort ist das Züchten von zu kurzschnäuzigen Hunden verboten! Das hat die niederländische Regierung nunmehr per Gesetz entschieden. Ziel dieses Verbotes ist es, Qualzuchten zu verhindern. Kein Hund soll mehr an Atemproblemen oder anderen damit einhergehenden Erkrankungen leiden.

Von nun an dürfen Hunde mit einer Schnauze, die kleiner als 1/3 des Kopfes ausmacht, nicht mehr zur Zucht verwendet werden. Die Zuchteignung des Hundes wird mit Hilfe eines Ampelsystems bestimmt. Alle Hunde, mit einer Fanglänge < 1/3 des Schädels fallen unter „rot“ und sind somit ohne Ausnahme für die Zucht verboten. Sogenannte „orange“ Hunde, mit einer Fanglänge zwischen 1/3 und 1/2 des Kopfes unterliegen einer Übergangsregelung. Sie dürfen nur dann zur Zucht verwendet werden, wenn sie alle anderen Zuchtkriterien erfüllen. Hunde, deren Schnauze mehr als die Hälfte des Schädels ausmacht, sind „grüne“ Hunde und so weiterhin zur Zucht zugelassen.

Von diesem Gesetz betroffene Rassen sind:

  1. Affenpinscher
  2. Boston Terrier
  3. Pomeranian
  4. Englische Bulldogge
  5. Französische Bulldogge
  6. Belgischer Griffon
  7. Brüssler Griffon
  8. Japan Chin
  9. Mops
  10. Pekingese
  11. Brabanter Griffon
  12. Shih Tzu
  13. Bordeaux Dogge
  14. Boxer
  15. Bullmastiff
  16. Cavalier King Charles Spaniel
  17. Chihuahua
  18. Lhasa Apso
  19. Mastiff
  20. Mastino Napolitano
  21. Staffordshire Bull Terrier
  22. Yorkshire Terrier

Laut einer Bekanntgabe des Ministeriums LNV (Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität) soll ab sofort damit begonnen werden, anhand von Kontrollen dieses Gesetz durchzusetzen.

Der niederländische Verband der Mopszüchter Commedia geht mit einem guten Beispiel voran und hat bereits die Einstellung der Zucht verkündet.

Es ist zu wünschen, dass deutsche Züchter dem Vorbild der Niederlande folgen. Notfalls muß auch in Deutschland ein entsprechendes Gesetz her.

Kommentar

Gesendet von Aus Deutschland on 25/08/2019 - 02:57

Ich schätze das hat mit Maßnahmen gegen Qualzucht zu tun. Falls es darum geht, Respekt vor den Niederländern. Ein Verbot und nicht einfach eine Steuer die nichts bringt.

Hinterlasse einen Kommentar

Tags
Hunderassen
Simone von vawidoo

Lass uns Deinen nächsten Hundeurlaub planen

Du weißt nicht, wo Du Deinen nächsten Urlaub mit Hund verbringen willst? Du hast keine Lust oder Zeit Dich durch zig Reiseseiten zu quälen, um eine passende Unterkunft zu finden?

Kontaktiere uns und Du erhältst von uns ein persönliches Angebot. Freue Dich schon jetzt auf einen entspannten Urlaub mit Hund.

Deine Simone von vawidoo

Partner CTA Image

Betreiben Sie eine hundefreundliche Unterkunft?

Erreichen Sie mit uns ganz gezielt Hundehalter für einen Urlaub bei Ihnen! Listen Sie Ihr Hotel oder Ferienunterkunft einfach bei uns.

Jetzt Partner werden