Umfrage-Ergebnis: Reisen mit Hund (I)

Liebe Leute, wir wollten von euch wissen, ob und wie ihr verreist, vor allem ob euer Hund mit darf. Weit mehr als 200 Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer haben sich an dieser Umfrage beteiligt. Vielen Dank für die wertvollen Einblicke.
Silke Schippmann, 21.04.2016
Lesezeit: 5 Minuten
  • Mit wie viel Hunden möchtest du reisen? 

Hier habt ihr uns echt überrascht. Wir haben ja schon festgestellt, der Trend geht zum Zweithund. Wie groß aber der Bedarf an "Mehr-Körbchen-Hotels" ist, war uns nicht bewusst. Aber seht selbst: Nur 51% reisen mit einem Hund. 37% reisen mit zwei und 6% mit drei Hunden. 4% reisen mit "vier oder mehr" Hunden. Wahrscheinlich sagen, gerade wegen der Schwierigkeit, mit mehreren Hunden zu reisen, 2%: es "kommt drauf an". 

  • Mit wie viel Hunden möchtest du reisen? 

Hier habt ihr uns echt überrascht. Wir haben ja schon festgestellt, der Trend geht zum Zweithund. Wie groß aber der Bedarf an "Mehr-Körbchen-Hotels" ist, war uns nicht bewusst. Aber seht selbst: Nur 51% reisen mit einem Hund. 37% reisen mit zwei und 6% mit drei Hunden. 4% reisen mit "vier oder mehr" Hunden. Wahrscheinlich sagen, gerade wegen der Schwierigkeit, mit mehreren Hunden zu reisen, 2%: es "kommt drauf an". 

  • Wie groß ist dein Hund und wie schwer?

Erwartungsgemäß sind es meist kleine Hunde (44%), dann folgen die mittleren (36%), große Hunde (33%). XXL Hunde sind nur 2% dabei. Hinter den 6% unter der Angabe "Sonstiges" verstecken sich vermutlich Welpen. Passend dazu verteilen sich die Gewichte. Die Hunde unter 20 Kilo halten sich fast die Wage mit denen zwischen 20-45 Kilo.

  • Das Alter der Hunde:

60% sind 1-5, 50% 6-10 Jahre alt. 11% sind älter als 11-15 und  je 1% ist älter als 16 und jünger als 1 Jahr alt.

  • Hat dein Hund Einschränkungen durch Krankheit, Behinderung oder sein Alter? 

76% sagen nein, 24% sagen ja! Gefragt nach der Art der Handicaps, die sich auch auf die Wahl der Unterkunft auswirken, sagt ihr: Gehbehindert (27%), dann folgen mit je 22% Futtermittelallergien und der unverträgliche Hund, Angsthunde mit 20%, taube (15%) und blinde (4%) Hunde. 7% brauchen besondere Medikamente (z.B. Kühlung erforderlich o.ä.) und ebenfalls mit 7% sind die Hunde nicht mehr zuverlässig stubenrein, benötigen also beispielsweise kurze Wege in den Garten, für eine leichte Handhabe.

  • Ist Reisen mit anderen Hundehaltern aus dem Freundeskreis wichtig für dich?

Ihr sagt: Jain! 21% sagen "weiß nicht", knapp 13% sagen: Ja! Die Mehrheit (65%) reist aktuell aber eher alleine/mit Partner.

  • Würdest du beim Reisen gerne andere Hundehalter kennen lernen?

38% sagen: Ja!

  • Nimmst du deinen Hund mit auf Geschäftsreise?

52% sagen nein, muss auch nicht. Aber immerhin 22% sagen: ja, wenn es geht!

  • Ist dein Hund haftpflichtversichert?

Die Antwort wird die meisten Gastgeber erfreuen: mehr als 97% aller Hundehalter sind hundehaftpflichtversichert!

  • Bist du schon einmal mit deinem Hund verreist? 

Erwartungsgemäß sagten 92% ja!

  • Wenn du bislang ohne Hund gereist bist, was war der Hauptgrund dafür? 

51% aller Teilnehmer sagten, sie wollen ihrem Hund jeglichen Flug ersparen. Und immerhin knapp 15% sagen, wir haben keine passende Unterkunft gefunden.

  • Falls der Hund bisher nicht mit auf Reisen geht, wo bleibt er während deines Urlaubs? 

Gut 73% können ihren Liebling gut bei Freunden oder der Familie lassen. Gut 19% greifen auf die Angebote von Pensionen zurück.

  • Mit welchem Verkehrsmittel verreist du bevorzugt, wenn der Hund mit verreisen darf?

96% reist erwartungsgemäß mit dem Auto, 17% mit dem Campingwagen/Wohnmobil und nur 6% reisen mit Bus und Bahn. Auch Schiff und Fähre scheint bei den Zielen eine Rolle zu spielen für knapp 4% der Reisenden.

  • Würdest du für eine besonders schöne und hundefreundliche Unterkunft auch weiter fahren/reisen?

59% sagen ja, na klar! 34% sagen "kommt drauf an" und nur 5% sagen nein.

  • Welche Länder bereist du gerne mit deinem Hund?

Hier führt, wie erwartet, Deutschland mit 73%. Gefolgt von Österreich, Niederlande, Italien und Dänemark. Schweiz und Frankreich folgen.

  • Was hinderte dich bislang daran, mit deinem Hund zu reisen?

38% der Teilnehmer fühlen sich durch nichts gehindert, aber immerhin 35% klagen über "mangelnde Informationen über die Gegebenheiten vor Ort im Bezug auf ihren Hund".

  • Welchen Urlaub würdest du gerne mit deinem Hund unternehmen?

Hier führen der Wanderurlaub (67%), Aktivurlaub (51%), gefolgt von Wellness-Urlaub (35%) und Städtereisen (24%).

Das war der erste Part unserer zweiteiligen Auswertung der Umfrage. Den zweiten Teil findet Ihr hier.

 

Hinterlasse einen Kommentar